Gästebuch!
Einträge: 2    |    Aufrufe: 1340

« Homepage    |    Eintragen »



 
Frau Mag. Hössinger schrieb am 21.05.2013 - 18:32 Uhr

Wir haben unsere beiden Töchter in die VS 1 in Vöcklabruck geschickt, weil

Es uns wichtig ist, dass sie ihren Schulweg zu Fuß gehen können. Die Erzählungen von dem, was sie am Schulweg alles gesehen und erlebt haben, waren manchmal länger als die Berichte über den Schultag.

Wir möchten, dass sie mit den Kindern aus der Nachbarschaft auch in der Schule und am Schulweg zusammen sein können. Das hat auch Vorteile, wenn wieder mal ein Buch für die Hausübung in der Klasse liegen geblieben ist, Kinder krank sind.

Unsere Kinder gehen fast immer gerne in die Schule und haben viele FreundInnen gefunden.

Wir sehen, dass unsere Kinder viel lernen und sehr engagierte Lehrerinnen haben.

Ein besonderes Highlight der VS 1 war auch für uns der Englisch Schwerpunkt. Unsere ältere Tochter geht mittlerweile ins Gymnasium und hat davon wirklich profitiert.

Profitiert haben unsere Kinder bestimmt auch vom Schwimmunterricht mit einem fachkompetenten Schwimmtrainer.

Für uns war es eine Entscheidung für diese Schule gewesen und nicht eine gegen eine andere Schule. Gerade im Pflichtschulbereich sind wir für eine Stärkung der öffentlichen Schulen.


E-Mail

Elisabeth und Martin Ruttenstock schrieb am 28.03.2012 - 19:32 Uhr

28.3.2012:

Lob und Dankeschön

Unsere Tochter Franziska absolvierte die Volksschule I in Vöcklabruck.

Sie geht jetzt in die erste Klasse des Bundesgymnasiums in Vöcklabruck und es ist wohl der guten und fundierten Schulausbildung zu verdanken, dass ihr der Übertritt in das Gymnasium sehr leicht fiel.

Der fremdsprachliche Schwerpunkt Englisch zeigt jetzt seine Wirkung. Franziska hat durch den vierjährigen, intensiven Englischunterricht an der Volksschule 1 ein sehr gutes Sprachgefühl entwickelt, das ihr jetzt im Gymnasium zu Gute kommt.

Auch unser Sohn Xaver, derzeit Schüler der 2b, genießt vier Mal pro Woche den abwechslungsreichen und lustigen Englischunterricht von Frau Endt, worüber wir uns sehr freuen. Englisch wird so auch zu Hause integriert und gelebt.

So wie Franziska geht auch Xaver gerne und mit Begeisterung in die Volksschule. Dass er Spaß am Lernen hat, haben wir vor allem den Lehrerinnen zu verdanken. Das Lehrerinnenteam der Volksschule I versteht es, Schule als kinderorientierte Lebens- und Lernstätte zu organisieren. Danke dafür! Danke, dass unsere Kinder gut vorbereitet und motiviert Richtung Zukunft blicken!


E-Mail

 
Seiten:
- 1 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!